© bounlow-pic – Fotolia.com

Businessplan erstellen lassen in Hamburg

Für Ihre Existenzgründung in Hamburg

Businessplan erstellen lassen – Existenzgründung in Hamburg| Sie planen Ihre Existenzgründung in Hamburg und benötigen einen professionell erstellten Businessplan? Wir beraten im Rahmen unserer Existenzgründungsberatung bundesweit Existenzgründer und Jungunternehmer und unterstützen bei der Erstellung des Businessplans.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und einem bundesweiten Netzwerk an Gründungsexperten.

Erfahrene und qualifizierte bei der BAFA gelistete Berater unterstützen Sie in Hamburg auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit und verhelfen zu einer nachhaltigen und erfolgreichen Unternehmensentwicklung. Der Businessplan beantwortet einfach und übersichtlich die grundlegenden Fragen zu den Potenzialen von Gründungsvorhaben.

In der Hansestadt Hamburg beträgt die prognostizierte Kaufkraft je Einwohner im Jahr 2022 rund 26.936 Euro. Damit dominiert Hamburg nach Bayern als deutsches Bundesland mit der höchsten Pro-Kopf-Kaufkraft. Der Standortfaktor „Kaufkraft“ ist neben dem eigentlichen Bedarf das zweitwichtigste Element für die Beurteilung der Nachfrage nach einem Produkt bzw. einer Dienstleistung. Insofern bietet der Markt in Hamburg ein exzellentes Kundenpotential für eine erfolgreiche Gründung.

Außerdem gehört Hamburg zu einem der gründerfreundlichsten und der dynamischsten Wirtschaftsstandorte im Bundesgebiet. So landete Hamburg in einer aktuellen Statista-Studie unter den deutschen Top-3 Städten mit den meisten Startup-Gründungen im Jahr 2021. Allein im ersten Quartal wurden 46 junge, innovative Unternehmen gegründet. Weitere interessante Informationen und Tipps für junge Unternehmen liefert die Handelskammer Hamburg. In einem ersten Schritt kann sich ein junges Unternehmen auf Gründungsveranstaltungen der Handelskammer näher zum Theme Selbständigkeit informieren.

Laut der 6. Unternehmerkunden-Studie für die Metropolregion Hamburg in Kooperation mit der Handelskammer Hamburg ist für ein Viertel der Gründer eines Unternehmens die Finanzierung ein Problem und die Mehrheit lässt sich bei ihrem Vorhaben daher auch von einem Berater unterstützen.  Gut ein Drittel der Hamburger Gründer- und damit deutlich mehr als im Bundesdurchschnitt- holt sich Tipps bei einem Berater.  Typische Fragen: Wie muss die betriebswirtschaftliche Planrechnung aussehen? Welche Elemente gehören zur Marktanalyse? Wie kann sich mein Produkt bzw. meine Dienstleistung vom Wettbewerb abheben?

Für Ihren Antrag auf Gründungszuschuss Schritt für Schritt

Businessplan erstellen lassen – Antrag Gründungszuschuss | Sie möchten Ihre Unterlagen auf Beantragung des Gründungszuschusses so formuliert wissen, dass Sie zum Erfolg führen? Wir beantworten Ihre Fragen und unterstützen Sie bei der Erstellung eines professionellen Businessplans für Ihren erfolgreichen Antrag auf den Gründungszuschuss.

Liegt Ihnen bereits ein Businessplan vor und Sie möchten diesen einfach in einem nächsten Schritt auf Plausibilität überprüfen lassen oder benötigen eine fachkundige Stellungnahme für Ihren Antrag auf Gründungszuschuss? Auch hier unterstützen Sie unsere Gründungsexperten mit nützlichen Tipps und umfassendem Gründerwissen für Ihren erfolgreichen Start in die Selbständigkeit. Denn laut der Hamburger Handelskammer ist fehlende Beratung einer der Hauptgründe für ein frühes Scheitern.

Für Ihre Investitionsvorhaben

Businessplan erstellen lassen – Investitionsvorhaben | Für die Beantragung von Bankdarlehen und öffentlichen Fördermitteln (z.B. KFW Darlehen) wird in der Regel ein Businessplan zur Darstellung der Geschäftsidee benötigt. Gerade Start-Ups, die mit ihren innovativen Geschäftsmodellen schnell wachsen wollen, benötigen teilweise großvolumige Finanzierungen. Planen Sie die Zusammenarbeit mit Investoren, so wollen diese sich ebenfalls mit Hilfe eines professionell erstellten Businessplan einen Überblick über Ihr geplantes Vorhaben verschaffen.

Mit einem professionell erstellten Businessplan überzeugen Sie Ihre Bank von dem geplanten Investitionsvorhaben.

Wofür lässt man sich einen Businessplan erstellen?

Businessplan erstellen lassen – Unternehmensinterne Zwecke | Businessplan und Controlling sind eng miteinander verbunden. Die Grundlage eines sinnvollen Controllings stellt in der Regel der Businessplan dar. Der Businessplan wird in der Kommunikation des Unternehmens nach innen und außen genutzt, zur Beschaffung von Kapital für die optimale Finanzierung sowie zum Aufbau und Erhalt eines Controlling Systems.

Nutzen Sie einen professionell erstellten Businessplan um die gesteckten Ziele verfolgen zu können. Somit können Schieflagen frühzeitig erkannt und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Wozu ist eine Businessplan Erstellung eigentlich sinnvoll ?

Insbesondere Gründer und Jungunternehmer stellen in einem Businessplan detailliert Ihre Geschäftsidee dar, um ihr Vorhaben potenziellen Kapitalgebern, wie z.B. Banken oder Investoren vorzustellen. Das Unternehmenskonzept sollte soweit durchdacht sein, dass bei dem Gründer selbst sowie bei Kapitalgebern keine Fragen in Bezug auf das Vorhaben offen bleiben.

Für Existenzgründer stellt der Businessplan den „roten Faden“ dar, der die Richtung weist und an der man sich im Gründungsprozess und auch danach, orientieren kann. Bereits im Vorfeld der Gründung werden mögliche Chancen und Risiken beleuchtet. Anschließend setzen Sie den Plan nur noch in die Tat um. Laut der Industrie- und Handelskammern fällt es jedoch fast einem Viertel der Gründer schwer, die Idee von ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung überzeugend darzustellen. Gerade hierbei ist die Beratung von Businessplan Experten sinnvoll.

Hierfür benötigen Sie einen Businessplan

  • Kreditanträge bei Banken, für Förderungen oder anderweitige Kapitalgeber
  • Für Teilhaber oder Investoren
  • Für Ihr eigenes Controlling
  • Für öffentliche Einrichtungen, Behörden oder Ämter (z.B. für die Beantragung des Gründungszuschusses)

Wo kann ich einen Businessplan erstellen lassen?

Sie können einen Businessplan durch einen Unternehmensberater erhalten, welche sich auf die Businessplan Erstellung spezialisiert haben. Dieser befasst sich intensiv mit Ihrer Geschäftsidee und erstellt gemeinsam mit Ihnen einen professionellen Businessplan.

Die von uns erstellten Businesspläne sind in der Regel zwischen 30 und 50 Seiten lang und umfassen folgende Kapitel:

  • Zusammenfassung
  • Leistungsangebot (Geschäftsidee)
  • Wer ist die Gründerperson / das Gründerteam und welche Qualifikationen können vorgewiesen werden
  • Analyse des Standortes
  • Einschätzung der Marktsituation
  • Wie ist Ihre Marketing- und Vertriebsstrategie
  • Welche Rechtsform wird gewählt
  • Wie setzt sich der Kapitalbedarf zusammen – Kapitalbedarfsplan
  • Wie wird der Kapitalbedarf finanziert – Finanzierungsplan
  • Wie werden die Umsätze geplant – Umsatzplan
  • Rentabilitäts- und Liquiditätsplan für 3 Jahre
  • SWOT – Analyse

Wie teuer ist es einen Businessplan zu beauftragen?

Je nachdem, für welchen Zweck der Businessplan benötigt wird, können die Kosten zwischen 900 Euro (zzgl. MwSt.) und 3.200 Euro (zzgl. MwSt.) schwanken. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein auf Ihr Vorhaben optimiertes Angebot zum Festpreis.

Wie lange dauert es einen Businessplan zu erstellen?

Wie lange dauert es, einen auf Ihr Vorhaben optimierten Businessplan zu schreiben? Das ist unterschiedlich. In der Regel werden für das Schreiben eines professionellen Businessplans, inklusive Vorgespräch, Zwischenentwurf und Abschlussbesprechung 2 Wochen eingeplant. Im Einzelfall kann die Erstellung des Businessplans aber auch mehr oder weniger Zeit in Anspruch nehmen.

Kontakt zu einem Businessplan Experten

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach über unsere Hotline oder das Kontaktformular. In einem unverbindlichen und kostenfreien Erstgespräch erhalten Sie weitere Informationen, rund um das Thema Businessplan Erstellung.

Zuständige IHK und Handwerkskammer für Hamburg:

Handelskammer (HK) Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg
Tel.: 040/36138-0
Homepage:www.hk24.de

Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12
20355 Hamburg
Tel.: 040/35905-0
Homepage: www.hwk-hamburg.de

Noch Fragen ? Unsere Hotline:

Telefon 05241 / 2118695

Beraternetzwerk

© vege – Fotolia.com

„Kompetente Unternehmensberatung mit bundesweitem Team unterstützt Gründer und Selbständige auf dem Weg zum Erfolg mit staatlich geförderten Zuschüssen.“

Fachkundige Stellungnahme – Tragfähigkeitsbescheinigung

Fachkundige Stellungnahme – Tragfähigkeitsbescheinigung | Sie möchten sich selbständig machen und den Gründungszuschuss bei der Agentur für Arbeit beantragen ? Für die Beantragung des Gründungszuschusses verlangt die Agentur für Arbeit die Stellungnahme einer fachkundigen Stelle. Als Existenzgründungsberater können wir Ihnen als fachkundige Stelle die erforderliche fachkundige Stellungnahme nach Prüfung Ihres Businessplans erteilen. Ebenso für die Beantragung des Einstiegsgelds.

Businessplan erstellen lassen

Wir beraten im Rahmen unserer Existenzgründungsberatung bundesweit Existenzgründer und Jungunternehmer. Neben der Erteilung der fachkundigen Stellungnahme bieten wir Ihnen durch unsere Gründungsexperten u.a. Leistungen wie die Existenzgründungsberatung zur Vorbereitung auf Ihre Selbständigkeit, die Erstellung eines professionellen Businessplans sowie das Gründercoaching für Jungunternehmer an.

Der Businessplan als „Roter Faden“

Mit dem Businessplan stellen Sie Ihre Existenzgründungsidee oder das Investitionsvorhaben Ihres Unternehmens Banken, Geschäftspartnern oder Kooperatonspartnern vor. Oft ist es der Fall, daß der Businessplan nach erfolgreicher Existenzgründung oder Verwirklichung des Vorhabens in der Schublade verschwindet. Das ist ein grundlegender Fehler. Nutzen Sie den Businessplan auch noch weiterhin als Controlling Instrument um die gesteckten Ziele weiterhin verfolgen zu können. Somit können Schieflagen frühzeitig erkannt und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.